INSTITUTIONEN

 

Die folgenden Links bieten eine Auswahl an Institutionen, die sich der Literatur, dem Lesen und der Leseförderung widmen.

 

DACHVERBÄNDE

BVOE Logo
Der Büchereiverband Österreichs (BVÖ) vertritt als Dachverband die Interessen der öffentlichen Bibliotheken.
Er bietet seinen Mitgliedern viele Serviceleistungen auf dem Gebiet der Leseförderung und Literaturvermittlung an.
Das Österreichische Bibliothekswerk mit Sitz in Salzburg vertritt als das Forum katholischer Bibliotheken die Interessen von österreichweit etwa 1.300 Mitgliedsbibliotheken und steht im Dienst von Beratung und Betreuung dieser Bibliotheken.

bn.bibliotheksnachrichten:
Impulse, Informationen, Rezensionen

VÖB

Die VÖB (Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare) vertritt die beruflichen Interessen und Anliegen von derzeit rund 1.200 Mitgliedern vorwiegend aus wissenschaftlichen Bibliotheken Österreichs.

LESEPORTALE

Wir lesen Logo

Das Leseportal des BVÖ versteht sich als Fortbildungsoffensive im Lesebereich.

Im Zuge des vom Bundeskanzleramtes geförderten Projektes „Wir lesen!“ wurden hier Materialien und Aktivitäten gebündelt, um die Freude am Lesen auf kreative und innovative Weise zu fördern.

 

Umfangreiches Kompendium mit Tipps zu Lesen, Leseförderung, Literatur und deren Vernetzung.

literacy

Literacy.at

ist ein Online-Medium des Bundesministeriums für Bildung. Der Begriff „Literacy“ bezieht sich auf eine Kompetenzvielfalt, die über bloße Lesefähigkeit hinausreicht. Dazu gehören unter Beachtung der medialen Streuung die Fähigkeit zur Informationsentnahme und zur funktionierenden Kommunikation in unterschiedlichen Lebenssituationen.

Österreich Liest

Österreich Liest

Mit einer enormen Anzahl an Veranstaltungen feiern Österreichs Bibliotheken jedes Jahr im Oktober im Rahmen von „Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek“ das Lesen und die Büchereien.
Auf der Homepage finden sich zahlreiche Angebote und Serviceleistungen, um diese Woche auch in der Schulbibliothek attraktiv zu gestalten.

KINDER – UND JUGENDLITERATUR

buchklub

Österreichischer Buchklub der Jugend

 

Vereinszweck ist ua.:

  • bei jungen Menschen die Freude am und die Bereitschaft zum Lesen zu fördern;
  • Verständnis für empfehlenswerte Jugendmedien, insbesondere der Jugendliteratur, und deren Verbreitung zu fördern.

Tipp ab der 9.Schulstufe: CROSSOVER Reihe zu aktuellen Themen

Institut für JuLit

Institut für Jugendliteratur

 

Der gemeinnützige Verein präsentiert seit 1965 qualitativ hochstehende Kinder- und Jugendliteratur und gibt den LiteraturvermittlerInnen Orientierungshilfen

 

Dadurch bekommen österreichische Kinderbuchschaffende eine breitere Öffentlichkeit.

Das Quartalsmagazin “1001 Buch” richtet sich an alle LeserInnen, die an Literatur für ein junges Publikum interessiert sind.

 

In Beiträgen, Essays, Interviews und Porträts wird über AutorInnen, Genres, Traditionen und aktuelle Trends erzählt.

Studien- und Beratungsstelle für Kinder- und Jugendliteratur

Service-Einrichtung für alle, die sich für Kinder- und Jugendliteratur interessieren und an Kinder und Jugendliche vermitteln.

Stiftung Lesen

Professioneller deutscher Webauftritt mit dem Ziel, Medienkompetenz und Lesefreude zu entwickeln.

Ziel ist es, für jedes Mitglied der Gesellschaft geeignete und zugängliche Programme zur Leseförderung zu entwickeln.

Umfangreiche Lese- und Medienempfehlungen

Leipziger Lesekompass

 

Jährlich erscheinen rund 8.000 neue Kinder- und Jugendbücher. Der Leipziger Lesekompass informiert und bewertet Bücher, die sich für das Fördern von Lesekompetenz in Schulen und Kindertagesstätten eignen.

ZUGÄNGE ZUR ÖSTERREICHISCHEN GEGENWARTSLITERATUR

Literaturhaus Wien

Literaturhaus Wien

Literaturinteressierte, Autor/inn/en und Wissenschaftler/innen finden auf über 10.000 Seiten vielfältige Informationen zur österreichischen Gegenwartsliteratur.

Gesellschaft für Literatur

Die Österreichische Gesellschaft für Literatur ist Drehscheibe zwischen Texten, Schreibenden und Lesenden.

Sie bietet u.a. einem interessanten

Leitfaden zur österreichischen Literatur im World Wide Web.

Innsbrucker Zeitungsarchiv

Das Innsbrucker Zeitungsarchiv zur deutsch- und fremdsprachigen Literatur (IZA) ist die größte universitäre Dokumentations- und Forschungsstelle für Literaturkritik und Literaturvermittlung im deutschsprachigen Raum.

Kernstück des IZA ist die digitale Zeitungsausschnittsammlung, die mittlerweile über 1 Million Beiträge umfasst und jährlich um etwa 25.000 Artikel wächst.

Komfortable Suchfunktion; Artikel können gekauft werden.

buchkultur

Buchkultur

Erscheint 6x im Jahr gedruckt und berichtet unabhängig und kompetent über alle Bereiche des literarischen Lebens.

Es bietet profunde Unterstützung bei der Auswahl von Lektüre und bietet zugleich einen facettenreichen und umfassenden Marktüberblick.

Das Magazin ist nach dem Erscheinen 1 Jahr lang als PDF online.

Österreichischer Buchpreis

Das Bundeskanzleramt der Republik Österreich, der Hauptverband des Österr. Buchhandels und die AK Wien richten gemeinsam den jährlich zu vergebenden Österreichischen Buchpreis aus.

Ziel des Wettbewerbs ist es, die Qualität und Eigenständigkeit der österreichischen Literatur zu würdigen und ihr im gesamten deutschsprachigen Raum die gebührende Aufmerksamkeit zu verschaffen.

literaturpreis_alpha

Literaturpreis Alpha

Der Literaturpreis Alpha ist ein österr. Literaturpreis, der 2010 von Casinos Austria, gemeinsam mit den Büchereien Wien, ins Leben gerufen wurde.

Ziel des Preises ist es, österreichischer Nachwuchsliteratur eine Bühne zu bieten.

Wissenschaftsbuch des Jahres

Der Preis „Wissenschaftsbuch des Jahres” wird jährlich in vier Kategorien vergeben:

  • Naturwissenschaft & Technik
  • Medizin & Biologie
  • Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften
  • Junior-Wissensbücher

Die Seite bietet Kurzbesprechungen sowie eine Shortlist, Longlist und die Sieger.

INSTITUTIONEN IN DEN BUNDESLÄNDERN

Buch.Zeit

 

 

Kompetenzzentrum für Lesen, Schreiben und Rechnen in OÖ

lesezentrumSTMK

Lesezentrum Steiermark

 

Service- und Koordinationsstelle für rund 600 steirische Öffentliche Bibliotheken, Schulbibliotheken und Bibliotheken in Sonderformen.
Hilfe bei der Errichtung von Bibliotheken, Beratung beim Aufbau des Buch- und

Medienbestandes, Begleitung von lesemotivierenden Veranstaltungen;

Aus- und Fortbildung von BibliothekarInnen, Planung und Aufbau eines leistungsfähigen Bibliotheksnetzes in der Steiermark.

Der Bibliothekarsverband Kärnten ist die zentrale Organisation der BibliothekarInnen und Bibliotheken/Mediatheken Kärntens.

Als zentrale Institution bemüht er sich um die Verwirklichung eines flächendeckenden Bibliotheksnetzes in Kärnten. Er unterstützt die BibliothekarInnen bei ihrer Arbeit durch Beratung, Information und Aus- und Weiterbildung.

Lesen in Tirol

ist ein Informations-Pool des Tiroler Bildungsservices in Zusammenarbeit mit dem Landesschulrat für Tirol, der Schulen, Bibliotheken und allen FreundInnen des Lesens und der Literatur Informationen bietet.

Vorarlberger Bildungsservice

Infomations- und Angebotspool für alle Belange des Lesens in Vorarlbergs Schulen.

Sichtbar soll sein, welche Projekte in unseren Schulen stattfinden, wie Lesekultur an Schulen gelebt werden kann, Ideen sollen weitergegeben werden um nachzumachen, zu erweitern, zu verbinden, Neues zu gestalten

Oberösterreichische Landesbibliothek

Zugang zu zahlreichen elektronischen  Medien mit Anmeldung (Bibliothekskarte)

provinz

Bibliotheken in Südtirol

Hervorragende Seite mit zahlreichen Anregungen und Publikationen

SONSTIGE

Büchereiabteilung des ÖGB

 

Das Büchereiservice ist eine österreichweit tätige Servicestelle für Bibliotheken/Büchereien und ist Teil der “Verlag des ÖGB GmbH”, dem Fachverlag und der Medienagentur des ÖGB.

Zeitschrift:

Impulse, Informationen, Rezensionen

Font Resize
Kontrast